Nimm Dich selbst in Liebe an

Bist Du dir selbst gegenüber oft hart? Machst Du oft Dinge nur um anderen zu gefallen? Oder lebst Du schon Deine Wahrheit?

In letzter Zeit habe ich mir diese Fragen öfters gestellt und mich dabei erwischt - und so sage ich öfters ein leises "Ja". Doch mir bewusst zu sein, dass es da noch etwas zu tun für mich gibt hilft mir enorm weiter.

Schrittweise und sicher verwandelt sich etwas. Langsam und sanft, aber dafür sehr beständig ist der Weg zu mehr Selbstliebe in meinem Leben. Nicht aufgeben und immer weiter gehen! Dann passiert mehr und mehr Schönes und Gutes in unserem Leben.

Vielleicht kennst Du das auch von Dir?

Wieder etwas nicht so ganz perfekt gemacht...

Doch sollen wir perfekt sein oder einfach leben? Ich denke es ist so, dass wir unser Leben so glücklich wie möglich gestalten und genießen sollen. 

Also vergessen wir einfach den Perfektionismus, denn wir sind immer gut genug.

Würdest Du mit jemanden, den Du liebst, so umgehen wie manchmal mit Dir selbst?

Es ist genau jetzt die richtige Zeit das zu ändern und Dich jeden Tag mehr zu lieben!

Nimm Dich genau so an wie Du bist - denn Du bist einzigartig!

 

 

 

 

 

 

 

DU BIST GROSSARTIG!

WERTVOLL!

UND EINFACH WUNDERBAR!

 

 

Gerne kannst du diesen Artikel auch mit anderen Menschen teilen und die gute Energie fließen lassen - in die Herzen und in die Welt.

 

Namasté

Alles Liebe

Elisabeth Lalitha

Möchtest Du übernommene negative Überzeugungen in Dir heilen? Sehnst Du Dich nach mehr Harmonie und Liebe in Deinem Leben und in Deinen Beziehungen? Lass Deine Herzenswünsche jetzt wahr werden.

 

Dein Licht darf strahlen. Du bis wunderbar und wertvoll.

 

Ich bin gerne für Dich da.

 

Buche sehr gerne jetzt ein kostenloses Ersgespräch zu meinen

1:1 Seelenresilienz Coachings

 

Mehr Infos findest Du hier

 

Oder komm in meinen ganzheitlichen Online Bereich Erlebe Wunder Home. Du kannst gerne 7 Tage kostenlos testen. Klicke hier.

Weitere Artikel, die für Dich interessant sein könnten:

Rückkehr zur Liebe

Yin Yoga - der Weg zur Inneren Mitte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0